NATURLIEG®
Die Matratze/Auflage spielt hier nur eine untergeordnete Rolle: Sie hat nur die Funktionen, dass Sie sich wohlfühlen und das sie die Wärme und Feuchtigkeit möglichst optimal  reguliert.

Für die Wechseldruck-Funktion ist eine Auflagenstärke von ca. 7 -10 cm, (Härte mittel) zu empfehlen.  

Wir empfehlen beispielsweise eine Naturlatex-Auflage von 7 - 10 cm Stärke oder- eine modulare Auflage von ca. 6 bis 7 cm Naturlatex kombiniert mit einer Schafwoll-, Baumwoll- oder Kapok-Auflage etc. Aber auch andere fiexible Auflagen wie zum Beispiel Kaltschaum etc.eignen sich.

Bettklima - Betthygiene - Allergien
Nützlich und vorteilhaft: Die relativ dünne Matratze/Auflage ist sehr atmungsaktiv, das begünstig das Bettklima und die Betthygiene. Ist vorteilhaft für Allergiker und schlecht für Milben.

Darüber hinaus  lassen sich dünne Auflagen einfacher handhaben, reinigen und gegebenenfalls auch austauschen.