Gesunder Schlaf ~ erfordert  ergonomisch gesunde Liegeeigenschaften ~ in allen Liegepositionen!

Die interaktive Wechseldruck-Liege ist ein grundlegend neues - ein aktives Liege- Bettsystem mit Wechseldruck-Funktion!
Die Liegeeigenschaften zeichnen sich dadurch aus, dass Sie in allen Liegepositionen, der Rückenlage, der Seitenlage und der Bauchlage,
 immer  ergonomisch entspannt und orthopädisch gesund liegen und schlafen!

Das ist der Unterschied zu passiven Matratzen-Bettsystemen und das ist - Einzigartig!

 
Ihre Körperkonturen sind sehr unterschiedlich, Ihr Wunsch, in unterschiedlichen Liegepositionen gesund zu schlafen, der ist immer gleich. Jetzt ist das auch erstmals möglich!

Die interaktive Wechseldruck-Liege mit der einzigartigen Wechseldruck-Funktion hat die ergonomischen Liegeeigenschaften in allen Liegepositionen grundlegend verbessert und alle anderen Eigenschaften wie das Bettklima und die Betthygiene etc. gleich mit! 

Der Unterschied: Die interaktive Wechseldruck-Liege reagiert aktiv auf die unterschiedlichen natürlichen Körperkonturen und Druckbelastungen in der Rückenlage und auf die vollkommen andersartigen  Körperkonturen und Druckbelastungen in der Seitenlage und der Bauchlage, immer mit individueller aktiver Entlastung im Gesäß/Becken- und Schultrebereich und wechselseitig simultan mit aktiver Unterstützung im Lenden-/Rückenbereich. Die Funktion der wechselseitigen Druckumwandlung sorgt dafür, dass Ihr Körper, Skelett, Wirbelsäule, Bandscheiben, Nerven, Muskeln, Faszien, Bänder und Sehnen, in allen Liegepositionen immer maximal entlastet, aktiv unterstützt, optimal durchblutet und mit Sauerstoff versorgt wird! Das ist Einzigartig (Info Video)

Bei der Wechseldruck-Liege kommt nur eine relativ dünne atmungsaktiven Auflage ca.6-10 cm zum Einsatz. (optimal Naturkautschuk - optional Kaltschaum)

Das hat sehr viele Vorteile: Es entsteht kein negativer Schulterklappeffekt, kein Lageänderungswiderstand, keine erhöhte Bein- und Kopflage.
Die Wärme, die Feuchtigkeit und die Sauerstoffzufuhr wird optimal von unten reguliert. Das sorgt für ein sehr gutes Bettklima und eine sehr gute Betthygiene,

für weniger Allergien, Milben, Pilze etc.
Alle Anforderungen für den gesunden Schlaf werden zu 100% erfüllt!
Alle Anforderungen - ökologische - biologische - schadstofffreie - natürliche - nachhaltige - Made in Germany - werden zu 98,6% - 100% erfüllt.

NATURLIEG®  Die interaktive Wechseldruck-Liege hält, was sie verspricht! (Versprochen)
Nur ein Produkt was hält, was es verspricht, hat einen Nutzen und ist sein Geld wert!

Wir garantieren Ihnen 30 Tage Test und 30 Tage Widerrufs-/Rückgaberecht, weil wir möchten, dass Sie hundertprozentig überzeugt und zufrieden sind!
Weltweit finden Sie kein gleichartiges Liege-/Bettsystem - mit vergleichbar überzeugenden Liegeeigenschaften!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. Aristoteles (Setzen Sie die Segel neu!)
Die interaktive Wechseldruck-Liege passt in nahezu jedes normale Bettgestell. (Info: Einlegen in Bettgestell)

  .
Die Auflage/Matratze (ca. 6-10 cm) reguliert hier nur das Bettklima, Wärme, Feuchtigkeit und Sauerstoff etc.

Die Interaktive Wechseldruck-Liege können Sie innerhalb einer Minute auf Ihre Wünsche einstellen.(Info: Einstellen)

Gut zu wissen! - Liegeeigenschaften und gesunder Schlaf -  Gesundheit - Schlafforschung - Schlafmedizin - Orthopädie - Testurteile - Gutachten und Beratung etc.

Liegeeigenschaften: Warum sind ergonomisch gesunde Liegeeigenschaften in allen Lagen für den gesunden Schlaf, Ihre Gesundheit so wichtig?  Weil es nichts gibt mit dem Sie jeden Tag ca. 7 Stunden Ihr ganzes Leben so direkt verbunden sind wie mit Ihrem Bett und nichts, das so direkt Ihren Schlaf beeinflusst wie die Liegeeigenschaften Ihres Bettes. Sie beeinflussen unmittelbar/direkt Ihren Schlafrhythmus, die Länge der Tiefschlaf-Erholungsphasen, Ihre Gesundheit und Lebensqualität. Darum sind sie von größter Bedeutung.

Unzureichende Liegeeigenschafte führen zu Druckpunkten, Verspannungen, Einengungen von Nerven, unzureichender Durchblutung und Sauerstoffversorgung, zu vermehrtem Schnarchen, erhöhter Schlafapnoe, physischen und psychischen Schlafstörungen etc. Zum Teil mit erheblichen Folgen für Ihre Gesundheit. Wenn Sie ergonomisch nicht richtig entspannt liegen, wechseln Sie in der Wach-Einschlafphase bewusst die Liegeposition, in der Schlaf-Tiefschlafphase wechseln Sie dann unterbewusst die Liegeposition. Je unzureichender die Liegeeigenschaften, umso häufiger wechseln Sie die Liegeposition und umso kürzer sind Ihre Tiefschlaf-Erholungsphasen. Im Schlaf nehmen Sie den vermehrten Wechsel, die kurzen Unterbrechungen und verkürzten Regenerationsphasen nicht immer bewusst wahr, oftmals aber am nächsten Tag und/oder im laufe der Zeit. 
Schnarchen  ist unangenehm ~  Schlafapnoe ist ungesund ~ gesunde Liegeeigenschaften sind hilfreich.  Die gesündeste Liegeposition für Körper/Skelett, die inneren Organe, die freie Atmung - die Nasenatmung ist die  Rückenlage - eine ergonomisch gesunde Rückenlage. Gesäß- und Schulterbereich muß individuell entlasten werden und wechselseitig muß der Lenden-/Rückenbereich aktive unterstützt werden. Der Rumpf, die Beine und der Kopf müssen eine Ebene bilden und die Schultern flach aufliegen. Die flache Lage der Schultern weitet den Brustkorb, die Brustmuskulatur und erleichtert damit die Atmung. Die flache Lage des Kopfes hält den Atemweg im Kehlkopfbereich offen, die Atemwege im Rachenraum werden bei geschlossenem Mund, Muskelentspannung zurück-einfallen von Zunge, Rachenwände und Gaumen nicht so eingeengt, dass eine Nasenatmung verhindert. (Wenn keine gesundheitlichen Störungen vorliegen). Wenn sich die Rachenmuskeln entspannen kommt es vielfach dazu des der Unterkiefer leicht nachhinten/unten fällt, das führt zur Einengung der Atemwege im Kehlkopfbereich, die Zunge fällt noch weiter nach hinten eine weiteren Einengung, bis zum verschließen der Atemwege. Wenn sich der Mund sich dabei öffnet, fällt der Unterkiefer noch weiter nach hinten, die Atemwege werden noch stärker eingeengt und die Atmung erfolgt dann vermehrt über Mund und Nase.  Darum ist es sehr vorteilhaft das öffnen des Mundes  zu verhindern, zum Beispiel mit einen  Kinnband, um die Nasenatmung nicht zu unterbrechen.

Die wissenschaftliche Schlafforschung: Schlafmedizin, Schlaflabore, TherapeutInnen etc. legen den Fokus  vornehmlich auf physische, psychosoziale Befindlichkeiten. Mit polysomnographischen Aufzeichnungen werden Schlafrhythmus und diverse unterschiedliche Körperreaktionen aufgezeichnet und analysiert. In welchem  Ausmaß die Liegeeigenschafte des Liegesystems zum Wechsel der Liegepositionen führen und damit den Schlafrhythmus und die Körperreaktionen beeinflussen, das bleibt hier vollkommen unberücksichtigt und unbeantwortet. Obwohl die Liegeeigenschaften von größter Bedeutung und vielfach auch die Ursache für die physischen und die oftmals dadurch ausgelösten psychischen Schlafstörungen sind. Die Wissenschaft liefert bisher  keine wirklich nutzbringenden Vergleichsuntersuchungen bzw. Studien zu dem Thema, obgleich es so bedeutsam für den gesunden Schlaf, die Gesundheit ist.
Aus eigener Erfahrung wissen Sie aber selber, dass Sie ruhiger und besser schlafen wenn Sie richtig entspannt liegen und unruhiger und schlechter schlafen wenn Sie nicht richtig entspannt liegen. (Völlig unabhängig von Ihrer mentalen Verfassung).

Gesunder und/oder ungesunder Schlaf: Schlafstörungen, Verspannungen, Rückenprobleme, Regeneration, Wohlbefinden und Gesundheit, alles hängt miteinander zusammen. Von den Liegeeigenschaften des Bettsystems bis zu körperlichen, psychischen und sozioökonomischen Störungen etc. Das Thema ist sehr vielschichtig und es beschäftigt die Menschen seit je her. Es gibt unzählige Untersuchungen,  Abhandlungen, Meinungen und Empfehlungen zu dem Thema und unglaublich viele unterschiedliche Matratzen, Liege-Schlaf-/Bettsysteme. Da stellt sich mit Recht die Frage, warum braucht es da noch ein neues Liege-/Bettsystem.  Die Antwort ist-Ja: Weil viele Menschen (vielleicht auch Sie)  mit den Liegeeigenschaften ihres Bettes und den der angebotenen Matratzen-/Bettsysteme etc. nicht zufrieden sind, so auch der Erfinder. (Selbst Betroffener eines Rücken-/Schlafproblems). Und weil es außer vielen, oftmals fragwürdigen Empfehlungen und unhaltbaren werbewirksamen Versprechungen, keine wirklich überzeugende Lösung für das ergonomisch entspannte Liegen und Schlafen in unterschiedlichen Liegepositionen gab.

Test: Auch die besten Beurteilungen der Testsieger, geben Ihnen keine Auskunft/Antwort darüber, ob die Liegeeigenschaften für Ihre Körperkonturen in unterschiedlichen Liegepositionen mehr Vorteile oder mehr Nachteile bringen. Beispiel: Die Stiftung Warentest testet völlig unabhängig von Herstellern, in der Regel mittelharte Matratzen 90 x 200 cm. Mit vier Personen, mit sehr unterschiedlichem Körperbau, Gewicht und Größe ermitteln, sie die Abstützeigenschaften vor und nach der Dauerprüfung in Rücken- und Seitenlage (ohne Bauchlage). Bewertet wird, wie leicht Schlafende sich hin- und herwälzen können (der Lageänderungswiderstand), wie gleichmäßig sich das Körpergewicht verteilt (die Druckverteilung) und ob die Schultern in Rückenlage nach oben gedrückt werden (der Schultzerklappeffekt). Zu den Komforteigenschaften zählen Punktelastizität, Nachschingverhalten,Lattenrostkontakt und Lageänderungsgeräusche. Aus den Ergebnissen wird zur Benotung der Katerogie Liegeneignschaften ein Gruppenurteil gebildet, das mit 40% im test-Qualitätsurteil dann die Liegeeigenschaften  berücksichtigt. Die aus vier völlig unterschiedlichen Körpertypen ermittelten und bewerteten Liegeeigenschaft  sagen nichts darüber aus, ob sie für Ihre Körperkonturen in unterschiedlischen oder einer Liegepositionen  mehr Vorteile oder Nachteile bringen.  Stiftung Warentest: Unter Antwort auf die wichtigsten Fragen: Hat der Lattenrost-Test bei den geprüften Unterferderungen die Liegeeigenschaften der geprüften Matratzen nicht verbessert.

Gutachten - Gütesiegel - Label - etc. sind in der Regel auftragsbezogen und kostenpflichtig.  Die Gutachter, Gutachterinnen, Institutionen etc. beurteilen die Liegeeigenschaften der Liegesysteme vielfach auch nach Einsinktiefe, Anpassungsverhalten, Druckverteilung, Kontaktfläche etc. mit unterschiedlichen Personen in unterschiedlichen Liegepositionen. Die Bewertungen und Aussagen sind oftmals allgemein gehalten, von geringer Substanz und geringem Nutzen. Manchmal  wird auch etwas versprochen, was das Produkt  technisch gar nicht leisten kann. Eine  nachvollziehbare  schlüssige Antwort, warum die Liegeeigenschaften für Ihre Körperkonturen in unterschiedlichen Liegepositionen besonders geeignet sind, wird in der Regel nicht gegeben.

Schlafberater vermitteln oftmals den Eindruck von besondere Kompetenz. Sie erfragen die  bevorzugten  Liegeposition, ermitteln manchmal die Krümmung der Wirbelsäule (Lordose) und/oder auch den Auflagedruck, die Auflagefläche in unterschiedlichen Liegepositionen und empfehlen danach die vermeintlich richtige  Matratze, das Bettsystem. Für eine bestimmte Liegeposition mag das vielleicht passen, für alle anderen Liegepositionen passt das auf Grund der unterschiedlichen Körperkonturen und Druckbelastungen dann aber nicht. Weil das System auf den nächtlichen Wechsel der Liegeposition nicht individuell mit aktiver Entlastung und wechselseitig aktiver Unterstützung reagiert, (Sie nur unterschiedlicht tief darin einsinken), liegen/schlafen Sie jede Nacht mehrere Stunden ergonomisch nicht entspannt.

Die Liegeeigenschaften spielen sowohl bei physisch bedingten Schlafstörungen als auch bei hauptsächlich psychosozialen Schlafstörungen immer eine entscheidende Rolle, sie lindern, verstärken oder verursachen die Probleme.
Fazit: Die Liegeeigenschaften Ihres Bettes beeinflussen direkt und unmittelbar Ihren Schlaf, Ihre Gesundheit, Ihr Leben, mehr als es Ihnen vielleicht bewusst ist!
 

NATURLIEG®  Die interaktive Wechseldruck-Liege ist die nutzbringende - allumfassende Lösung für das ergonomisch gesunde Liegen und Schlafen - in allen unterschiedlichen Liegepositionen!   

NATURLIEG® Die interaktive Wechseldruck-Liege ist ein fundamental neues, ein dynamisches Liege-System mit interaktiven Liegeeigenschaften!
Die interaktive Wechseldruck-Liege reagiert selbstständig und aktiv auf die unterschiedlichen  Körperkonturen und Druckbelastungen in der Rückenlage - und auf die fundamental andersartigen Körperkontur und Druckbelastung in der Seitenlage, der Bauchlage und allen anderen Liegepositionen, immer  mit  individueller  Entlastung im Gesäß/Becken/-Schulterbereich und wechselseitig simultan mit aktiver Unterstützung im Lenden- Rückenbereich.
Diese wechselseitig parallele Druckumwandlung führt dazu, dass Skelett und Wirbelsäule, der ganze Körper in allen Liegepositionen immer physiognomisch natürlich gesund liegt. Bandscheiben, Muskeln, Faszien, Nerven, Bänder und Sehnen sind maximal entspannt, werden optimal durchblutet und mit Sauerstoff versorgt. Optimale  Liegeeigenschaften in allen Liegepositionen sind die Grundlage für den ergonomisch gesunden Schlaf und eine maximale  Erholung/Regenerationphase, für mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Lebensqualität. Die Interaktive Wechseldruck-Liege wirkt wie eine nächtliche Entspannungstherapie mit außerordentlich positiven Neben-Aus- und Nachwirkungen auf den nächsten Tag!  

Bevorzugte Einschlafpositionen
ca. 66% Seitenlage ====================== ca.19% Rückenlage ======= ca.15% Bauchlage =====

Sie sehen hier, dass die Wechseldruck-Liege auf die unterschiedlichen Körperkontur und Druckbelastungen ín den unterschiedlichen Liegeposition immer mit individueller Entlastung im Gesäß/Becken-/Schulterbereich und wechselseitig simultan mit aktiver Unterstützung im Lenden-/Rückenbereich reagiert. Nur die wechselseitig parallele Druckumwandlung führt zu einem skekett-/wirbelsäulenfeundlichem Liegen und Schlafen in allen Liegepositionen. (Alles ohne Kopfkissen).

NATURLIEG®
Der grundlegende Unterschied zu den allgemein bekannten Bett-Systemen
Liege/Bett-Systeme sind  im allgemeinen passiv, sie reagieren nicht aktiv auf die unterschiedlichen Körperkonturen, Druckbelastungen und Liegepositionen mit individueller Entlastung im Gesäß/Becken/-Schulterbereich und simultan mit aktiver Unterstützung im Lenden/Rückenbereich.  Ob Wasserbett, Boxspringbett, Matratze,  Lattenrost, Tellerrost, unterschiedliche Zonen, Härtegrade, Einstellungen, etc.- Egal. Ihr Körper sinkt lediglich mehr oder weniger tief in das Liege-System ein oder, so die Aussagen, das System passt sich Ihrem Körper perfekt an. Einsinken bzw. anpassen das reicht nicht. Ihre Körperkontur erfordert in den unterschiedlichen Liegepositionen  eine individuelle Entlastung und wechselseitig eine aktive Unterstütztzung um
ergonomisch richtig entspanntes zu liegen.
Beispiel: Sie stellen Ihr wie auch immer geartetes Liege/Schlaf-System, wenn es sich einstellen lässt, als RückenschläferIn für das Liegen in Rückenlage ein. Wenn es den funktioniert, dann maximal für die eingestellte Position der Rückenlage. In der Nacht ändern Sie bewusst oder unterbewusst mehrmals Ihre Liege/Schlafposition, die Einstellung Ihres Liege-Systems aber nicht, obwohl Ihre Körperkontur in den anderen Liergepositionen eine grundlegend andere Entlastung und Unterstützung  erfordert als in der Rückenlage. Damit nehmen Sie in Kauf, dass Sie jede Nacht mehrere Stunden  physiognomisch unentspannt, ungesund schlafen. Das zu ändern, war der Grund für die Entwicklung der interaktiven Wechseldruck-Liege.


NATURLIEG®
Einstellung der Wechseldruck- Intensität auf Ihre Liegewünsche
Mit der integrierten Druckluft-Regeleinheit stellen Sie die Wechseldruck-Liege  zunächst auf Ihren Liegewunsch so ein, dass es sich für Sie gut anfühlt. Dazu öffnen Sie zwei Absperrungen, legen sich in Ihrer bevorzugten Liege-/Einschlafposition ins Bett, nehmen den  Ventil-Pumpbalg in die Hand und geben so viel Druck auf die Wechseldruckeinheit, bis es sich gut für Sie anfühlt. Dann stehen Sie einmal auf, verschließen die zwei Absperrungen wieder - fertig!  Für diese und alle anderen Einstellungen benötigen Sie nicht einmal 1 Minute!

Sie können mit der Druckluft-Regeleinheit  die Wechseldruck-Funktion in der Intensität ändern, sie neutralisieren und/oder außer Kraft setzen.
Die Wechseldruck-Liege können Sie auch als ganz normale Liege - mit oder ohne Federeigenschaften - nutzen. (Gerade so, wie Sie es möchten.)

Sie könnten sich jeden Tag, Ihr Leben lang neu entscheiden, wie auch immer Sie schlafen möchten.
 

NATURLIEG®
Prävention - Lagerung - Hilfe - Bei  Bettlägerigkeit
Krankheits- oder anders bedingte längere Bettaufenthalte führen nicht selten zu Skelett-/Rückenschmerzen,  Druckgeschwüren (Dekubitus) etc.; oftmals verursacht durch ungünstige Bett-Systeme, schlechte Lagerung und mangelhafte Betthygiene.

NATURLIEG® die interaktive Wechseldruck-Lieg ist in diesem Bereich von besonders hohem Nutzen, weil sie den rumpfbedingt unterschiedlich starken Auflagedruck durch zielgenaue aktive Entlastung und wechselseitig simultane aktive Unterstützung in der jeweiligen Liegeposition selbstregulierend ausgewogen ausgleicht. Diese druckausgleichende, Skelett/Wirbelsäulen freundliche Lagerung in der jeweiligen Liegeposition minimiert und/oder verhindert die durch unvorteilhafte Lagerung verursachten Beschwerden/ Krankheiten.
Hilfreich ist auch die relativ dünne-  Auflage/Matratze. Sie ist äußerst atmungsaktiv, das ist  sehr vorteilhaft für das Bettklima, die Betthygiene, die Vorsorge, Wundheilung etc.

NATURLIEG®
Größen - Ausführungen - Längen - Änderungen
Die Wechseldruck-Liege wird in Standartgrößen für normale Bettgestelle gefertigt. Je nach Ausführung können Sie durch den Austausch von nur einem, maximal zwei Teilen die Liegefläche um jeweils 10 cm verkürzen oder verlängern.


Ausführung - Höhenverstellung
Die  Wechseldruck-Liege ist eine dreiteilige, modulare Liege mit einer Gesamthöhe von 27 cm, die sich  werkzeuglos zu einer Einheit zusammenfügt. Sie besteht aus einem 25 cm langen, um 10 cm in der Höhe verstellbaren Kopf-Modul,-  einem je nach Ausführung 40 - 60 cm langen, um 10 cm in der Höhe verstellbaren Bein-Modul  -und einem 114 cm langen Rumpf-Modul - die Wechseldruckeinheit.

NATURLIEG®
Einlegen in ein Bettgestell und eventuelle Anpassung
Die Wechseldruck-Liege hat eine Gesamthöhe von 27 cm. Von der Tragleiste gemessen sind es ohne Auflage 17 cm. In der Regel passt sie in standardmäßig ausgebildete Bettgestelle mit seitlich angebrachten, maximal 2,5 cm breiten Tragleisten bei Einzelbetten und maximal 5,0 cm breiter mittiger Tragleiste bei Doppelbetten. 

Bei Betten mit Querträgern darf der Abstand des oberen Querträgers, vom Kopfende gemessen, maximal 20 cm betragen. Der Abstand des unteren Querträgers muss mindestens 160 cm betragen (eventuell Querträger versetzen). Bei diesem Bettentyp können beispielsweise 2,5 cm breite Tragleisten seitlich oder mittig auf die Querträger aufgelegt oder auf gleicher Höhe durch Einhängen oder Anschrauben angebracht werden. (Siehe genaue Beschreibung)

Optisch vollkommen verdeckt ist die Wechseldruck-Liege bei einer Bettwangenhöhe von ca. 27 cm mit von der Oberkante auf 18 cm angebrachten Tragleisten.


NATURLIEG®
Die Matratze/Auflage spielt hier nur eine untergeordnete Rolle: Sie dient dem Wohlbefinden und der unteren der Regulierung von Wärme, Feuchtigkeit und Sauerstoffversorgung.


Für die Wechseldruck-Funktion ist eine Auflagenstärke von ca. 7 -10 cm, (Härte mittel) zu empfehlen.

Optimal ist eine Naturlatex-Auflage von 7 - 10 cm Stärke oder eine modulare Auflage Naturlatex ca. 6 - 8 cm kombiniert mit einer Schafwoll-, Baumwoll- oder Kapok-Auflage.   Aber auch andere flexible Auflagen wie Kaltschaum etc. eignen sich.

Vorteilhaht für:  Bettklima - Betthygiene - Allergien
Die relativ dünne  Auflage/Matratze ist sehr atmungsaktiv, das begünstig das Bettklima und die Betthygiene. Ist gut  geeignet für Allergiker und schlecht für Milben.

Außerdem lassen sich dünne Auflage einfacher handhaben, reinigen und gegebenenfalls auch austauschen.

NATURLIEG®
Zielsetzung  und  Wunsch: Eine absolute Kundenzufriedenheit!
Papier ist geduldig und wir könnten noch vieles schreiben. Wir könnten, Ihnen von uns zu bezahlende Gutachten, Zertifikate oder Siegel vorlegen. Alles das' tun wir nicht. Wir möchten Sie nicht überreden, - wir möchten Sie überzeugen von der -einzigartigen Wirkungsweise der interaktiven Wechseldruck-Funktion. Vom Sinn und dem hohen Nutzen für das ergonomisch -entspannte, orthopädisch -gesunde Liegen und Schlafen. Von der positiven Auswirkung auf Ihre Schlaf- und Lebensqualität, Ihre Gesundheit und Ihr ganzes Wohlbefinden.

Wir sind sicher, dass die Wechseldruck-Liege in allen Liegeposition ein Höchstmaß an ergonomischen, -natürlichem, spannungsfreiem Liegen bietet. Die einzigartigen Liegeeigenschaften werden sicher auch Sie überzeugen und  möglicherweise ist sie genau die Antwort auf Ihr Liege-, Schlaf- oder sogar Ihr Rückenproblem.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, laden wir Sie herzlich ein, sich mit der  Wechseldruck-Liege einmal näher zu befassen und-, sie auch einmal zu testen. Denn nur Sie selber können fühlen und spüren, ob sich das ergonomisch natürliche Liegen auch für Sie gut anfühlt.

NATURLIEG®
Die Historie der weltweit neuen aktiven Wechseldruck-Liege
Eine leichte Wirbelsäulenverkrümmung (Seitenschläfer, falsches Bett) und vorallem  die Unzufriedenheit mit den passiven, - inaktiven  Liege-/Schlafsystemen hat den Betroffenen herausgefordert, ein grundlegend anderes, völlig neues interaktives und -dynamisches Liege-/Schlafsystem zu erfinden, zu entwickeln und umzusetzen. Entstanden ist NATURLIEG® - Die interaktive, dynamische Wechseldruck-Liege  -mit der einzigartigen simultanen Wechseldruck-Umwandlung, die auf jede kleine Änderung der Liegeposition mit zielgenauer, aktiver Entlastung und simultan mit aktiver Unterstützung reagiert.

NATURLIEG® 
Gewährleistung - Garantie
Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus: Garantieren wir Ihnen für die NATURLIEG Wechseldruck-Liege eine mindestens 10-jährige kostenlose Lieferung aller nachweislich defekten Teile.

Wichtiger Hinweis: Temperatur und Klima haben Einfluss auf die natürlichen Eigenschaften von Massivholz. Es kann zu Reaktionen wie Schwinden, Verziehen, Schüsseln oder leichter Rissbildung kommen. Da wir das Klima nicht bestimmen können und es  auf die Wechseldruck-Funktion keinen Einfluss hat, schließen wir für die vorgenannten Fälle ein Ersatz- oder Umtauschrecht  ausdrücklich aus.

NATURLIEG®
Wartung
Einmal im Jahr sollten Sie prüfen, ob die Stempel der Wechseldruck-Einheit eventuell etwas Bienenwachs benötigen und bei Bedarf mit einem Lappen ein wenig auftragen (Der Zeitaufwand beträgt ca. fünf Minuten).

NATURLIEG®
Reparatur
NATURLIEG - die Wechseldruck-Liege ist ein Naturprodukt. Deshalb können wir nicht gänzlich ausschließen, dass bei langer/sehr langer Nutzungsdauer eventuell einzelne Teile verschleißen. Sollte es tatsächlich dazu kommen, dann können Sie mit ein wenig Geschick nahezu jedes einzelne Teil ohne großen Aufwand selber austauschen.


NATURLIEG®
Vorteile bei Handhabung und Transport
Die Module der dreiteiligen Wechseldruck-Liege  sind maximale 100 cm breit und 114 cm lang, (ohne Verpackung).
Das Gesamtgewicht liegt bei ca. 50 kg.

NATURLIEG®
Qualität - Biologisch - Nachhaltig

Was wir versprechen das halten wir auch.  Darauf können sie sich verlassen!
Um den Ansprüchen des Erfinders bezüglich Nachhaltigkeit, Qualität- und Perfektion gerecht zu werden, fertigen wir die NATURLIEG® Wechseldruck-Liege so weit wie möglich zu ca. 96% vor Ort. -Made in Germany
Aus reiner Kostenbetrachtung ist das vielleicht nicht zeitgemäß, aber Nachhaltigkeit, Qualität und faire Bedingungen sind für uns wichtig. Die haben natürlich ihren Preis. (Aber wir haben auch nur eine Welt.)

Höchste Ansprüche stellen wir an den Einsatz von biologisch, schadstofffreie Materialien, an Wieder- und/oder Weiterverwendung und an die biologischer Abbaubarkeit.

Die NATURLIEG® Wechseldruck-Liege  wird aus unbehandelten Massivholz, schonend und nahezu metallfrei gefertigt. Je nach Verfügbarkeit aus ca.75% Buche und ca.25% Esche 

NATURLIEG®
Verbrauch von natürlichen Ressourcen
Jeder Konsum führt auch zu einem Verbrauch von natürlichen Ressourcen. Wir bemühen uns,  möglichst wenig davon zu verbrauchen: 
-Durch ein nachhaltig hohes Qualitäts-Produkt mit möglichst langer (vielleicht lebenslanger) Nutzungsdauer.
-Durch nachhaltiges, faires Wirtschaften und Handeln.
-Durch die Produktion vor Ort.
-Durch den Einsatz von 98,8% nachwachsender Materialien, die zu 99,2% Prozent wieder- und weiter-verwendbar und/oder biologisch abbaubar sind.


NATURLIEG®
Die interaktive Wechseldruck-Liege - ist in jeder Lage die beste Grundlage - für mehr Liege/Schlaf-Komfort und Lebens-Qualität!  Mehr geht nicht!
Nur wenn Sie in "jeder Lage" ergonomisch, natürlich, richtig entspannt, gesund liegen und schlafen, können Sie sich richtig gut erholen
.

Dass wussten Sie sicher auch schon vorher - aber Sie wussten nicht, wie und dass das möglich ist. Das wissen Sie jetzt!